Earnings Season handeln – Praxiserfahrungen

Heute möchte ich euch an meinen bisherigen Erfahrungen an den Earnings dran teilhaben lassen. Die Halbzeit bei der Season ist erreicht und es sollten nun wieder weniger Trades dadurch zustande kommen. Die Season geht noch ca. 2 Wochen, danach wird es spürbar weniger an Unternehmen, welche ihre Berichte veröffentlichen. Ich selber werde aber schauen, ob sich Earnings auch außerhalb der eigentlichen Season handeln lassen. Wenn du noch nicht wissen solltest, wie man die Earnings Season handelt oder was das eigentlich ist, ließ dazu bitte  diesen Artikel. Der Text heute wird wahrscheinlich besonders lang werden, da ich euch komplett an meinen Erfahrungen dran teilhaben lassen möchte und dadurch auch in die Tiefe gehen werde. Ihr erfahrt also heute: Was für Fehler habe ich gemacht? Was lerne ich daraus? Wie suche ich in der Praxis nach Kandidaten und wie lange dauert dies? Was ist, wenn ich nicht genug Margin frei habe,…

Einnahmenreport Januar 2017

Hallo Freunde des Kapitalismus. So ist der erste Monat des Jahres auch schon wieder Geschichte. Entgegen 2016 hat dieses Jahr an der Börse wohl für die meisten Leute erfreulich begonnen. So auch bei mir. Was habe ich also so gemacht? Der Januar war nun mein erster Monat, indem ich mit Optionen intensiver getradet habe. So bin ich auch momentan noch dabei, die Earnings Season zu handeln. Wie angekündigt, werde auch ich nun jeden Monat meine Einnahmen an der Börse mit euch teilen, oder halt die Verluste. Einige Optionen laufen noch, wodurch diese erst im Februar Beachtung finden werden. Ich habe wieder, wie jeden Monat, 300 € eingezahlt. Im Februar wird nochmal eine kleine Zusatzsumme auf das Depot überwiesen. Anders als es Chri macht, werde ich jedoch nicht alle Positionen einzeln auflisten. Ich werde mir etwas überlegen, wie ich euch trotzdem aufzeigen kann, was ich so gemacht habe. Kommen wir…

Ziel finanziell frei nicht unabhängig

Finanzielle Freiheit.. mir kommt es so vor, als wenn es immer mehr Menschen gibt, die das wollen. Aus einer kleinen Anzahl von Leuten, scheint wie eine Bewegung zu entstehen (gemessen an der Bevölkerung immer noch klein, aber wachsend) Auch ich habe mir das Ziel der finanziellen Freiheit/Unabhängigkeit auf die Fahne geschrieben. Doch was bedeutet diese überhaupt? Mir ist aufgefallen, das viele die finanzielle Freiheit mit einem Privatier gleichsetzten. So unterscheide ich für mich persönlich schon einmal finanzielle Freiheit und finanzielle Unabhängigkeit. Was ich damit genau meine und wie ich es bei mir geplant habe, kannst du hier nachlesen. Finanzielle Freiheit VS finanzielle Unabhängigkeit Man kann mir nun vielleicht vorwerfen, das ich zu viel Zeit habe, wenn ich Freiheit mit Unabhängigkeit vergleiche, jedoch möchte ich euch gerne erklären, weshalb ich es nicht gleichsetze. Der Ist-Zustand bei den Meisten ist nichts von beidem. Bei mir auch nicht. Ich tausche genauso wie…

Captrader – Vorstellung meines Brokers

Immer wieder lese ich in den verschiedenen Facebookgruppen, welchen Broker man empfehlen kann. Meistens ist, zumindest meine Aussage, immer dieselbe. Will man einfach nur Buy and Hold fahren, ist es zu vernachlässigen, welche Broker man wählt. Will man aber tiefer in die Materie rein gehen und sich auch breit für die Zukunft aufstellen, sehe ich nur wenige gute Broker. Ich selber bin bei Captrader. Dies nun bereits seit 2013. Zu meckern habe ich ehrlich gesagt nichts. Aber eine einfache Empfehlung möchte ich auch nicht immer wieder nur aussprechen. Das ist immer so halbherzig und man bekommt keinen Einblick. Aus diesem Grundwidme ich meinem heutigen Beitrag, meinem Broker. Ich möchte euch zeigen, was ihr bei Captrader alles machen könnt und wie die TWS und die Startseiten aussehen. Also fangen wir an. Captrader – eine Auflistung der Kosten Zuerst möchte ich auf die Kosten eingehen. Diese  scheinen für die Meisten noch…

Earnings Season erfolgreich handeln

Earnings Season (Berichterstattungszeitraum) ist für viele mit einem lachenden und einem weinenden Auge verbunden. Als Investor ist man gespannt, wie sich das Unternehmen geschlagen hat und ob die Idee des Investments noch richtig ist. Ist man Trader, hält man sich zumeist von Unternehmen fern, welche in Kürze ihre Earnings veröffentlichen. Ich habe genau das Gegenteil vor. Ich möchte exakt die Unternehmen handeln, mit Optionen, welche kurz davor stehen, ihre Berichte zu veröffentlichen. Was ist die Earnings Season überhaupt? Die Earnings Season ist eine Zeit, in der vermehrt amerikanische Unternehmen ihre Berichte veröffentlichen. Es sind ca. 6 Wochen, in denen viele Unternehmen aufeinanderfolgenden und ihre Jahresabschlüsse oder Quartalsberichte öffentlich machen. Insgesamt gibt es diese Season vier Mal im Jahr. Januar, April, Juni und September beginnen die jeweiligen Seasons. Für den Handel der jeweiligen Season ist es übrigens egal, ob das Unternehmen seinen Jahresabschluss veröffentlicht oder einen Quartalsbericht. Warum willst du…

Der Kapitalist – Die Mission und Ausblick

In Der Kapitalist sehe ich die Aufgabe, Dinge auszuprobieren und zu testen, von denen andere Abstand nehmen, weil sie das Risiko nicht eingehen wollen. Wer weiß denn, ob es funktioniert? Ich sehe in Der Kapitalist nicht nur eine Plattform, auf welcher ich meine bisherigen Erfahrungen teilen möchte und euch an meinem Wissen dran teilhaben lassen will, nein, ich möchte auch neue Wege gehen und ausprobieren, an die ihr euch vielleicht nicht wagt. Ich als Der Kapitalist werde dabei ausgetretene Wege verlassen und euch neue Spuren geben, an welchen ihr euch orientieren könnt. Dazu möchte ich euch heute einen kleinen Ausblick geben, was ich 2017 vorhabe, um euch Anreize zu geben. Bei einigen Projekten werde ich dabei auch finanzielle Risiken eingehen, mal größere, mal kleinere. Mission impossible? Wir werden sehen Was ist eigentlich mein persönliches Ziel hinter all dem? Wie ist mein Masterplan, zumindest gedanklich? In erster Linie möchte ich…

Navigate