Einnahmenreport Februar

Was für ein warmer Februar. Ich glaube dies war der wärmste Februar, seit der Wetteraufzeichnung oder?

In meinen Augen kann niemand mehr die Auswirkungen des Klimawandels ignorieren, oder sagen, das es den Klimawandel nicht gibt. Dafür ist er zu offensichtlich geworden.

Und auch wenn es früher mal warme Monate gab, so war dies früher eine Ausnahme und es wurden nicht von Monat zu Monat neue Hitzerekorde aufgestellt.

Aber der Klimawandel ist ein anderes Thema. Heute geht es wieder um meine Einnahmen. Wie im letzten Report angekündigt, ist der Februar sehr mau ausgefallen. Außer ein paar Euro Zinsen durch Auxmoney, gab es diesen Monat keine Einnahmen.

Allgemeines vom Februar

Seit dem letztem Einnahmenreport habe ich die Website ja komplett umgebaut.

Hier und da gibt es noch kleinere Fehler, an denen ich noch arbeite. Dies betrifft vor allem die älteren Beiträge. Das alte Design mit dem neuen Design zusammenzubringen, hakt an der einen oder anderen Ecke.

Nichtsdestotrotz bin ich aktuell ganz zufrieden. Auch habe ich nun eine Plattform gefunden, auf denen ich Beitragsbilder besser erstellen kann. So ist das neue Beitragsbild, wie ihr es hier seht, über die neue Plattform erstellt wurden.

Ein Blick unter Grundlagenwissen und auf die Empfehlungsseiten lohnt sich auch immer wieder mal 🙂

So habe ich die Empfehlung meines Brokers Captrader neu gemacht, sowie eine Seite zu VantageFX erstellt. Auch für Forex4Charity ist hier nun eine Empfehlungsseite. Leider nimmt F4C aktuell keine neuen Mitglieder mehr auf.

Demnächst baue ich die Empfehlungsseite auch wieder um Bücher aus.

Auf der Grundlagenseite werde ich die Thematik von Optionen neu aufbauen. Seht daher die Sektion Gundlagenwissen als den Wissensabteil der Website an.

Sparpläne

Wie in jedem Monat, gingen auch im Februar wieder insgesamt 300 € in meine ETF Sparpläne.

Auch gingen wieder 700 € auf mein Konto bei Captrader. Von dem Cashbestand bei Captrader habe ich auch angefangen, eine neue Position in einem Unternehmen aufzubauen. Dazu gleich mehr.

Auf mein Konto bei VantageFX habe ich ebenfalls nochmal 500 € überwiesen. Dies hatte ich hauptsächlich deshalb gemacht, um in meinem Vorstellungsbeitrag zu VantageFX zu zeigen, wie man Geld auf das Konto überweisen kann

Aktien und Optionen

Bei den Optionen läuft es unverändert. Meine Calls auf Lufthansa und Ford laufen am 15.03. aus. Danach kann ich dann erneut Calls gegen meine Bestände schreiben und somit Einnahmen generieren.

Eine kleine Sorge habe ich dabei bei Lufthansa. Die Aktie läuft sehr gut und hat bereits beide Calls überschritten gehabt. Aktuell dümpelt der Aktienkurs zwischen 22 € und 23 € herum.

Die Frage, die ich mir stellen muss ist, sollten mit meine kompletten 200 Aktien ausgebucht werden, kaufe ich dann nur 100 St. wieder nach, oder wieder 200?

Ich denke aber nur 100 St. und das freigewordene Geld nehme ich dann dazu, meine Positionen bei meinem neuen Investment schneller auszubauen.

Denn wie oben kurz geschrieben, kaufe ich aktuell Aktien eines dritten Unternehmens auf. Ziel ist wieder, 100 Aktien zu besitzen, um wiederum Calls auf das Unternehmen schreiben zu können.

Wen es interessiert, aktuell kaufe ich Aktien des Unternehmens Comcast ein. Die Bewertung habe ich über meine Grahamformel gemacht.

Hier meine Bewertung zu Comcas

Nebenbei versuche ich auch aktuell, alle Aktien des S&P 500, sowie des HDAXes zu bewerten. Ich möchte darüber eine Tabelle erstellen, welche mir viele Dinge einfacher machen wird.

Da ich aber in Summe knapp 600 Aktien analysieren muss, wird diese Tabelle noch einige Wochen dauern.

Das war es leider auch schon hier. Ich habe nur den Kauf bei Comcast vorgenommen. Es gab aber sonst weder Einnahmen durch Dividenden, noch durch Optionsprämien.

Forex4Charity

Auch bei F4C hat sich im Februar selbst nichts getan. Ich baue weiter Positionen auf, sowie es der Signaldienst vorgibt. Geschlossen wurden bisher keine Positionen.

Intern gibt es aktuell kleinere Probleme, wodurch F4C vorläufig keine neuen Mitglieder aufnimmt.

Es gab also auch hier, weder Gewinne, noch Verluste.

Zusammenfassung und Ausblick

Nun, meine Einnahmen diesen Monat belaufen sich auf 0 €.

Ich habe zwar ganz oben geschrieben, das ich einige Zinsen eingenommen habe, aber diese zähle ich hier nicht mit auf. Habe ich noch nie und jetzt fange ich damit auch nicht an.

Für den März hingegen rechne ich wieder mit Einnahmen. Nicht nur, weil im März die Dividende meiner Fordaktien ansteht, sondern auch weil ich wieder neue Calls auf meine Aktienbestände schreiben werde.


Zum Abschluss noch kurz meine Prozentuale Aufteilung, des Investmentkapitals.

3 Kommentare

  1. Hallo,

    wenn du deine Seite änderst, solltest du vielleicht aber auch die Links anpassen.
    Zumindest die Links in diesem Beitrag funktionieren samt und sonders nicht.

    Gruß
    Albert

    • Hallo Albert,

      bin da aktuell noch dran genau diese Seiten neu zu machen. Im neuen Layout wurden diese Seiten etwas bescheiden angelegt, was aber auch mein Fehler war.
      ich habe aktuell das Layout wieder angepasst, wodurch genau diese Beiträge verloren gingen. Werde diese aber bald wieder online haben

Hinterlasse ein Kommentar

Navigate