Der Kapitalist ist tot. Lang lebe der Kapitalist

Wie einst als ein König starb und der Prinz den Thron daraufhin bestieg, so ist es auch mit der Website in den letzten Tagen gewesen.

Ich denke man kann unschwer erkennen, das sich das Bild komplett geändert hat. Dieser Beitrag dient einerseits dazu, wieder ein Lebenszeichen zu geben (und darauf aufmerksam zu machen, das ihr die Website wieder erreichen könnt) als auch für eine kurze Erklärung, was sich so getan hat.

Neue aufgeräumte Menüs

Das Hauptmenü ist nun stark zusammengeschrumpft. Es gibt noch vier Punkte im Hauptmenü.

Unter Alle Artikel, wer mag es glauben, findet ihr alle Blogposts von mir, so wie diesen hier. Anstelle nun hier ein umständliches großes Untermenü aufzubauen, habe ich mich entschlossen das ihr rechts bei den Schlagwörtern nun die wichtigen Themen finden und herausfiltern könnt.

Dies geht auch direkt unter den Artikeln.

Alles was also dick oder rötlich hervorgehoben wird, kann für eine Sortierung angeklickt werden.

Unter Grundlagenwissen und Empfehlungen findet ihr genau das. Dabei werden diese Menüs mit der Zeit weiter ausgebaut. Um auch hier schnell die für euch interessanten Beiträge filtern zu können, findet ihr kleine Filterfunktionen.

So seht ihr im unteren Bild die aktuellen Filterfunktionen nach Broker oder Signaldiensten. Klickt ihr darauf, werden euch nur meine Empfehlungen zu dem jeweiligen Filter angezeigt.

Artikel welche hier geschrieben werden, tauchen jedoch nicht in der Gesamtübersicht auf. Es sind Grundlagenartikel und Empfehlungen. Ich werde immer wieder mal darauf hinweisen, wenn ich hier neue Artikel geschrieben habe, aber für die Praxis sind sie nicht so wichtig.


Die Beiträge werden etwas lebendiger

Die Beiträge werden jetzt auch etwas lebendiger. Vorbei die Zeit, als die Vergrößerung eines Bildes auf meiner Seite dazu führte, das man auf den „zurück“ Button klicken musste, um wieder auf den Beitrag zu kommen.

Auch werde ich, wenn es passt, hin und wieder jetzt Videos einbauen. Jedoch nur wenn ich denke, die helfen und bieten etwas Mehrwert.

Auch die neue Schreibweise auf den Beiträgen gefällt mir nun besser. So ist die Schrift schärfer und besser lesbar. Die Websiteränder habe ich kleiner gemacht, um mehr Platz für den Text zu schaffen.

Leider sind die älteren Beiträge nicht ganz so schön lesbar. Diese wurden unter anderen Voraussetzungen geschrieben und diese einfach nachzuarbeiten, ist so nicht möglich… etwas schade, aber so werde ich in Zukunft einfach wichtige Themen neu aufgreifen.


Noch nicht alles perfekt

Man kann sicher auch erkennen, das noch nicht alles perfekt ist.

Hier und da wird einem sicher auffallen, das noch englische Begriffe da sind. Dies liegt daran, das ich im Code noch nicht die dazugehörigen Zeilen gefunden habe, um diese abzuändern.

Auch sind mir die Ladezeiten noch zu lang. Dafür muss ich mich entschuldigen. Daran arbeite ich momentan noch.

Trotzdem hoffe ich doch, das euch das neue Outfit des Kapitalisten gefällt. Solltet ihr Fehler entdecken, würde es mich freuen, wenn ihr mir dazu eine Nachricht schreiben könntet.

Ich würde mich freuen, wenn ihr in den Kommentaren eure Meinungen dalassen würdet. Gefällt es euch? Was könnte besser/anders gemacht werden?

Wie findet ihr die neue Struktur der Beiträge? Sind sie gut lesbar?

4 Kommentare

  1. Ich habe diese Seite erst vor kurzem entdeckt, daher kann ich leider nicht beurteilen, wie sehr sich die Optik verbessert hat.

    Der aktuelle Stil sagt mir aber sehr zu, mir gefällt das Aussehen.

    Wo ich aber ein Problem habe ist mir dem Scrollen. Ich weiss nicht woran es liegt, aber wenn ich mit dem Google Chrome auf dieser Seite unterwegs bin, ist das Scrollen extrem „gummig“. Am Anfang bewegt sich fast nix, dann scrollt es auf einmal viel zu stark los. Es fühlt sich komplett anders als ich es gewohnt bin. Interessanterweise habe ich das nur auf Google Chrome, und zwar sowohl auf meinem Macbook Air sowie auf meinem grossen Computer mit Windows.

    Andere Browser sowie die mobile Version verhalten sich völlig normal.

  2. Hallo,
    ich schau auf deiner Seite meist so alle paar Wochen mal vorbei. Dabei war und ist mir eigentlich die Optik bei Blogs relativ egal, da es hier doch eher um den Inhalt geht.

    Was deshalb allerdings gar nicht geht, ist die Tatsache, dass nun bei fast all deinen Artikeln die Grafik zu Beginn jedes Artikels auch den Anfang des Textes überdeckt. Da war dein vorheriges Theme definitiv besser.

    Viele Grüße
    Gerd

Hinterlasse ein Kommentar

Navigate