Börse

Diversifikation – Die Macht der Streuung am Praxisbeispiel

Die Diversifikation wird immer wieder angepriesen. Egal ob man Buy and Hold oder Trader ist. Ich kenne niemandem, der sagt, das man alle Eier in einen Korb legen sollte, so habe auch ich bereits das Thema beschrieben. Da man aber meist nur einen relativ abstrakten Bezug zur Diversifikation hat, möchte ich heute zeigen, welche Macht tatsächlich dahinter steck. Durch Zufall auf ein geniales Beispiel gestoßen Bevor ich mehr erkläre, möchte ich nur ganz kurz darauf eingehen, wie ich überhaupt darauf gekommen bin, einen Artikel darüber zu schreiben. Ich machte zuletzt eine Umfrage, ob ich die 3-Filter-Strategie mal vorstellen sollte. Der Artikel zu dieser Strategie kommt auch demnächst. Auf jeden Fall hatte ich damals 2015 ein Demokonto gemacht, indem ich 15 Werte für jeweils ca. 650 € „kaufte“. Die Auswahl war noch nach den Grundregeln und vor meiner eigenen Anpassungen der Strategie. Auf jeden Fall schaute ich nun mal wieder…

Welche Aktien kaufen?

Welche Aktien kaufen? Wenn man an den Märkten unterwegs ist, stellt man sich zwangsweise immer wieder die Frage, welche Aktien kaufen? Es gibt so eine große Auswahl, so viele unterschiedliche Strategien, so viele Bewertungsmöglichkeiten. Dabei kann man schnell den Überblick verlieren und gar, aufgrund von Überforderung, sich dazu entscheiden, gar nichts zu machen. Ich habe zuletzt das Konzept der sich selbst abzahlenden Aktien vorgestellt. Die Resonanz war schon krass. Der Artikel hat es direkt zu einem der meist aufgerufenen und gelesenen Artikel von mir geschafft. Vielen Dank für dieses Feedback. Heute soll es darum gehen, wie ich auswähle, welche Aktien ich kaufen möchte. Dabei gehe ich auf meine Checkliste ein und zeige euch genau, wie beim Ausfüllen dieser vorgehe. Die Checkliste werde ich am Ende des Artikels auch nochmal zum kostenlosen und freien Download zur Verfügung stellen. Alles beginnt mit Finviz Auf zu Teletrader Praktische Tipps, um den Überblick…

Die sich selbst abzahlende Aktie

Die sich selbst abzahlende Aktie ist ja ein kleines Herzensprojekt von mir^^ Ich schrieb schon einmal über die Idee der sich selbst abzahlenden Aktie. Dieses Konzept habe ich nun weiter verfeinert und mehr definiert. Ab sofort werde ich nun auch diese Strategie, im kleinen Maßstab, anfangen zu fahren. Über den heutigen Artikel möchte ich euch dabei aufzeigen, wie ich Aktien finde, was meine Kriterien sind und wie ich es schaffen will, das mein investiertes Kapital zurück auf mein Konto fließt, ohne das ich Jahre auf die Dividenden warten muss und ohne das ich meine Bestände verkaufen muss. Mir selber ist noch keine derartige Strategie bekannt. Deshalb kann ich leider null Erfahrungswerte von Anderen hier einbringen. Es wird mehr oder weniger ein Live-Experiment. Ihr werdet dabei sein, ob die Strategie aufgeht oder nicht. Da ich bei der Aktienauswahl selber stark auf Fundamentaldaten schaue, ohne aber das Konzept des inneren Wertes zu…

Earnings Season handeln – Praxiserfahrungen

Heute möchte ich euch an meinen bisherigen Erfahrungen an den Earnings dran teilhaben lassen. Die Halbzeit bei der Season ist erreicht und es sollten nun wieder weniger Trades dadurch zustande kommen. Die Season geht noch ca. 2 Wochen, danach wird es spürbar weniger an Unternehmen, welche ihre Berichte veröffentlichen. Ich selber werde aber schauen, ob sich Earnings auch außerhalb der eigentlichen Season handeln lassen. Wenn du noch nicht wissen solltest, wie man die Earnings Season handelt oder was das eigentlich ist, ließ dazu bitte  diesen Artikel. Der Text heute wird wahrscheinlich besonders lang werden, da ich euch komplett an meinen Erfahrungen dran teilhaben lassen möchte und dadurch auch in die Tiefe gehen werde. Ihr erfahrt also heute: Was für Fehler habe ich gemacht? Was lerne ich daraus? Wie suche ich in der Praxis nach Kandidaten und wie lange dauert dies? Was ist, wenn ich nicht genug Margin frei habe,…

Die schlimmsten Anfängerfehler am Finanzmarkt

Anfängerfehler passieren einem in jedem neuem Gebiet, mit denen man sich beschäftigt. Egal ob man gerade eine Ausbildung begonnen hat, ob man anfängt seine ersten Immobilien zu kaufen oder halt anfängt, an den Finanzmärkte aktiv zu werden. Anfängerfehler gehören immer dazu. Diese passieren einfach, da man noch nicht auf Erfahrungswerte zugreifen kann. Leider ist es aber auch so, das einige diese Fehler immer wieder machen oder auch, gerade an den Finanzmärkten, das einige Fehler so gravierend sein können, das diese vielleicht der erste und letzte Fehler war. Die, meiner Meinung nach, schlimmsten Fehler möchte ich deshalb heute zu meinem Thema machen. Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen Der Satz an der Börse schlechthin. Abgesehen davon, das der Satz grundsätzlich seh einfach klingt, ist er extrem schwer umzusetzen. Gleichzeitig zeigt er aber auch gleich zwei der schlimmsten Anfängerfehler überhaupt. Den die meisten Anfänger machen es genau umgedreht an den Börsen. Gewinne…

Aktienstrategie – Die sich selbst abzahlende Aktie

Aufgrund meines Umzuges und fehlenden Internets, hat man jetzt gut zwei Wochen nichts Neues auf Der Kapitalist lesen können. Dies soll sich heute wieder ändern, auch wenn ich immer noch nur über mobiles Internet verfüge. Die zwei Wochen waren anstrengend und geistig produktiv für mich. Anstrengend aufgrund des Umzuges und geistig produktiv, da ich nicht wirklich mehr machen konnte, als über Börse nachzudenken. So konnte ich überdenken, was ich als Kapitalist erreichen will und wie ich es erreichen will. Meine bisherige Strategie war eine rein auf Spekulation ausgerichtete Strategie. Für mein Hauptkonto möchte ich diese Ausrichtung nicht mehr weiter verfolgen. Das Wikifolio selber werde ich weiter führen und bei gegebener Zeit und bei dem nötigen Kleingeld, werde ich dies zu einem Real-Money-Wiki machen. (dazu muss ich min. 5.000 € eigenes Geld investiert haben) Doch was will ich als Kapitalist eigentlich erreichen? Das mein Geld für mich arbeitet und mich bezahlt.…

Navigate